Blog zum Perspektivenwechsel

20.12.2014

Der Antiratgeber

Ein Mann klatscht fortwährend in die Hände. Als ihn jemand fragt, warum er das tue, erklärt er: "Um die Elefanten zu verscheuchen..."

03.12.2014

Das Spiel mit der Schuldverschiebungsstrategie

„Es sind nicht Ihre Kinder, die Ihre Karriere gebremst haben, es ist Ihr Ehemann.“

15.11.2014

Perspektivwechsel - neue Führungskultur

Die Diskussion um die zukünftige Führungskultur in Unternehmen ist unüberhörbar. Das Leistungsmantra...

08.11.2014

Täglicher Gedankenmüll

"...der Kollege hat einen an der Klatsche"...

27.10.2014

Sich spiegeln

Ein Spiegel ist doch eigentlich ein interessantes Gerät...

07.10.2014

Differenzierung statt Verschmelzung

Möglicherweise haben sie schon mal beim Paar-Eiskunstlaufen zugeschaut...

14.09.2014

Liebe - Mischung aus Dopamin und Adrenalin

Was wir Liebe nennen, ist anfangs nur ein Zittern, ein Schauer, den wir kaum bemerken, der uns nicht frieren läßt, aber daran erinnert, beizeiten nach etwas zu suchen, das uns wärmt...

30.08.2014

Blockaden lösen

Alle kennen wir körperliche Blockaden – am Rücken, im Nacken... Wenn es nicht besser wird, gehen wir...

08.08.2014

“Sei du selbst. Alle anderen sind bereits vergeben.” Oscar Wilde

Wir haben ja alle eine Sehnsucht nach Authentizität und trauen uns häufig nicht, wir selbst zu sein...

17.07.2014

Weltmeister der Unternehmenskultur

Der eben eingefahrene Weltmeistertitel im Fußball entstammt möglicherweise einer neuen Unternehmenskultur. Gewonnen hat nicht das Team mit den besten Messis...

03.07.2014

Wer bin ich wirklich?

„Haben Sie sich einmal gefragt, was eine große, kräftige Kuh davon abhält, den dünnen Zaun um ihre Weide zu durchbrechen und zu fliehen? Sie hat gelernt...

16.06.2014

„Das geht nicht – Das kann ich nicht – Ist unmöglich!"

Wie oft haben wir diese Sätze schon verwendet? Vielleicht vor neuen Herausforderungen, oder in Situationen, in denen wir uns unwohl fühlen...

02.06.2014

Männer und die Allianz-Arena

"Kennen Sie die größte psychiatrische Anstalt in München? Es ist die Allianz-Arena...

19.05.2014

Die Macht der Worte

Jeder normal entwickelte Mensch verfügt über zwei besondere Machtinstrumente: die Faust und die Sprache. Professionell zugefügte Fausthiebe können blaue Felcken zur Folge haben. In unlauterer Absicht geäußerte Worte führen dagegen häufig zu inneren Verletzungen, von Selbstzweifelns bis hin zu seelischen Traumata...

02.05.2014

Die Angst vor der Angst

Kennen Sie das Gefühl, wenn die Angst in Ihnen hochkriecht? Die Angst vor einer schlimmen Krankheit? Vor einer Prüfung, vor Verlust (Partner, Kinder, Job, Misserfolg...)?...

30.04.2014

Medizin am Limit

Es ist kein Geheimnis: in unserem Gesundheitssystem herrschen mafiöse Verhältnisse: Fälschungen wissenschaftlicher Gutachten, Durchführung überflüssiger Operationen, Erfindung neuer Krankheiten, Verabreichung überflüssiger Medikamente, defizitäre Arzt - Patientenkommunikation –...

16.04.2014

Glaube nicht alles, was du denkst

Neurobiologen gehen davon aus, dass der Mensch am Tag ca 60 Tsd. Gedanken hat. Davon seien 90% untauglich – also Nonsens – mit dem Rest könne man etwas anfangen...

04.04.2014

Vom Fliegen

„Ein junger Vogel wird mit anderen Vögeln in einen Käfig gesetzt. Zuerst flog er unaufhörlich gegen die Gitterstäbe und versuchte herauszukommen...

18.03.2014

...wider die Ohnmacht...

„...wichtiger als der Sieg war, dass ich am Abend vor dem Rennen in mein Tagebuch schrieb: Zum ersten Mal seit zwei Jahren fühle ich mich wieder wie eine richtige Athletin...

08.03.2014

Vom Zwang zum Perfektionismus

Dank Fitnessprogrammen, Nahrungsergänzungsmittel, Schönheitsoperationen werden wir körperlich immer perfekter.Täglich sind wir vom Geist des Perfektionismus und Selbstoptimierung getrieben...

14.02.2014

Berauschendes Gesellschaftsspiel

Als Medienpessimisten möchte ich mich nicht bezeichnen  –gehöre ich doch selbst der Facebook-Twitter-Generation an...

05.02.2014

Auto-Modus

Im Lauf eines Tages tun wir tausend Dinge aus reiner Gewohnheit, ohne auch nur einen Moment darüber nachzudenken, warum wir sie tun. Wir tun sie weil wir sie immer tun. Denken sie nur an das allmorgendliche Dusch-Zähneputzen Ritual. Ist ja angenehm, wenn wir über diese Routine nicht nachdenken müssen...

26.01.2014

Verantwortlichkeiten updaten

Wir blicken zurück auf Bankenkrisen, auf öffentliche Politskandale – auf tägliche Negativschlagzeilen - NSA, EnBW, ADAC. Den Akteuren, die im Brennpunkt der Öffentlichkeit stehen, wird immer die Frage gestellt : Wer ist hier für was verantwortlich?  Sind es Institutionen, Systeme oder der handelnde Mensch?...

17.01.2014

Perspektivenwechsel – was Unternehmen erfolgreicher macht

Der Alltag unserer Unternehmenswelt - wie wir ihn kennen - wird regiert von Zahlen, von Profit – ablesbar in Bilanzen, Diagrammen, TV Einschaltquoten und Excel-Tabellen. Die Zahlen müssen stimmen...

11.01.2014

Selbstbewußtheit – oder die Störgedanken in der Achterbahn

"Ich schaffe das nicht" - "Heut ist nicht mein Tag" - "Das war wieder mal typisch für mich".....Sie kennen diese negativen Selbstgespräche? Sie kennen dieses Endlosband im Kopf? - Es läuft immer weiter, gegen unseren Willen - auch nachts um 3 Uhr.... Wenn wir den Mechanismus dieses Endlosbandes erkennen und bewußt wahrnehmen verliert er seine Kraft...

Über den Autor

Meine wichtigsten Charakterzüge:
Empathie, Authentizität, Verlässlichkeit, Wertschätzung und Offenheit für alles Neue.

Meiner Arbeit als Coach liegt das Selbstverständnis zugrunde, dass der Mensch mit allen wichtigen Fähigkeiten ausgestattet ist, man muß sie nur aktivieren.

Reutlingen – Stuttgart – München