Blog zum Perspektivenwechsel

26.10.2013

Gehen Sie mal ein Risiko ein - wagen Sie etwas

Viele Menschen trauen sich nicht mal ein Risiko einzugehen. Die speziell deutsche Vollkaskomentalität,  die uns schon früh von außen eingeimpft wurde - meldet sich ständig mit Glaubensätzen wie: "wenn ich das tue - könnte es ja schief gehen - es könnte ja alles noch viel schlimmer werden - ich traue mich nicht dies oder jenes zu tun - ich kann das nicht...."

Dazu gibt es ein sehr schönes Buch von John Izzo, mit dem etwas krassen Titel: "Die fünf Geheimnisse, die Sie entdecken sollten, bevor Sie sterben."

Darin stellt er Menschen zwischen 60 und 100 Jahren Frage : "Was bereuen Sie am meisten in Ihrem Leben?"

Die am meisten gegebene Antwort war, dass diese Menschen eben kein Risiko eingegangen sind. Sie wären froh gewesen,  wenn sie mal etwas gewagt hätten - etwas riskiert hätten - mal eine Veränderung vorgenommen hätten.

Gehen Sie doch ab und zu ein Risiko ein - Sie werden später stolz auf sich sein - "das hab ich mich getraut, das hat mich weiter gebracht."  Sowohl im Leben als auch in der Kommunikation. Machen sie mal einem Menschen ein Kompliment - machen Sie einfach mal was anderes als wie bisher. Falls Sie dann immer noch - ja aber - Gedanken wahrnehmen, stellen Sie sich zwei Fragen:

Was ist das Schlimmste was passieren könnte?

Was wäre das Allerschönste was passieren könnte?

Angenommen Sie könnten mit dem Schlimmsten leben - dann entscheiden Sie sich für das Allerschönste, riskieren Sie etwas - haben Sie Mut.

 

Über den Autor

Meine wichtigsten Charakterzüge:
Empathie, Authentizität, Verlässlichkeit, Wertschätzung und Offenheit für alles Neue.

Meiner Arbeit als Coach liegt das Selbstverständnis zugrunde, dass der Mensch mit allen wichtigen Fähigkeiten ausgestattet ist, man muß sie nur aktivieren.

Reutlingen – Stuttgart – München