2016

28.12.2016

Filmempfehlung: Mein indischer Doktor

Kaum eine Krankheit ist mit so vielen Ängsten verbunden wie Krebs. Werden Betroffene von ihrem Arzt mit dieser Diagnose konfrontiert, fallen die meisten von ihnen erst einmal in ein tiefes Loch. Wie wird es jetzt weitergehen? Gedanken an Schmerzen, Leiden, lange Klinikaufenthalte, Bettlägerigkeit und Tod kommen auf. Helfen können in dieser Situation vor allem Informationen und Wissen über Krebs.

In der sehenswerten arte-Dokumentation - „Mein indischer Doktor“ geht es um eine mutige, inzwischen vom Krebs geheilte Frau, die zusammen mit  ihrem Pariser Onkologen nach Indien reist, um dort noch einmal ihre ayurvedischen Ärzte zu treffen, die sie geheilt haben.

Über den Autor

Meine wichtigsten Charakterzüge:
Empathie, Authentizität, Verlässlichkeit, Wertschätzung und Offenheit für alles Neue.

Meiner Arbeit als Coach liegt das Selbstverständnis zugrunde, dass der Mensch mit allen wichtigen Fähigkeiten ausgestattet ist, man muß sie nur aktivieren.

Reutlingen – Stuttgart – München